BILANZ NATURNAHE FLÄCHEN TONI PARK

NEUE WEGE FÜR GEWERBEFLÄCHEN: DER TONI PARK IN AUGSBURG

NATURNAHE BEGRÜNUNG FÜR DAS FIRMENGELÄNDE?

Kerngedanke ist ein kommunikativ-kooperatives Miteinander von Wirtschaft & Natur. Es ist möglich, die berechtigten Ansprüche eines ganz normalen Firmengeländes mit Mitarbeitern und Büro-, Lager- und Fertigungslogistik ( Zu- und Einfahrten, Park- und Wendeplätze, Entsorgung, Pausenplatz ) mit den Anforderungen nach möglichst viel Natur in Deckung zu bringen. Dabei kann es nicht um die konventionell übliche Gestaltung von Restflächen in gewöhnlicher Art mit Vielschnitt-Rasenflächen und einigen Ziergehölzen gehen, sondern um eine möglichst umfassende, naturnahe Planung der Freiflächen.  …

Mit einem großen Artenspektrum an heimischen Wildpflanzen bieten die Dachflächen zusätzliche Lebensräume an. Vor allem in der Hauptblütezeit zwischen April und Juli sind hier sehr viele blütenbesuchende Insekten unterwegs. Die Höhen- lage des Daches scheint dabei für die flugfähigen Arten keine Rolle zu spielen. Im Prinzip ist eine Hausfassade nichts an- ders als eine künstliche Felswand, an der sie hochfliegen.

Die fast 4.000 m2 Freiflächen auf dem Boden ergänzen die ökologische Bedeutung des Gesamtkomplexes. Die Insekten der Dächer sind natürlich auch auf den Freiflächen am Boden unterwegs: Sie wechseln dabei oft zwischen den einzelnen naturnahen Bereichen hin und her. Die Größe solcher Wildblumen-Inseln und -streifen spielt keine Rolle. Je mehr solcher Flächen ein Gewerbegebiet aufweisen kann, um so besser. Jeder Quadratmeter mit heimischen Wildpflanzen zählt. Im Grunde haben wir es bei den vielen verschiedenen bodennahem Wildpflanzenflächen mit einem Biotopmosaik zu tun.

Lauter kleine, größere und große Flächen ergeben ein zusammenhängendes Ganzes. Das wirkt sich natürlich auch auf die Insektenpopulation der Dächer aus.

Ganzen Artikel hier weiterlesen ….

Beitrag teilen:
Facebook
Twitter
LinkedIn

Bitte warten Sie einen kurzen Moment, das Laden der 3D-Tour kann bis zu 30 Sekunden dauern…

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von TONI Park Augsburg. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf den Button unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Weitere Informationen

27 Unternehmen am Standort

Von der IT-Branche über Gesundheits- und Dienstleistungsangebote ist alles im TONI Park zu finden.

4 Bestandsgebäude

Die Flächen der Bestandgebäude umfassen circa 59.400 m²

2 Neubauten

Die Fläche der Erstvermietungen umfassen aktuell circa 28.300 m²

2 Bauflächen

Die Fläche der geplanten Gewerbegebäude umfasst circa 19.000 m²

2.645 m² Gründächer

Nicht alle Grünflächen sind von der Straße aus zu sehen: Die Dächer der Neubauten, die TG Zufahrten und 97A/B sind begrünt.

Park-Oase

Der naturnah angelegte Park umfasst eine Fläche von circa 1.200 m²

Energieversorgung

Die Stromversorgung der neuen Gebäude ist ressourcenschonend und nachhaltig mit Grundwasserwärmepumpen sichergestellt

Photovoltaik

Auf der großen Dachfläche der Bestandsgebäude ist aufgrund der Statik keine Begrünung möglich. Die Fläche eignet sich perfekt für Solarzellen. Diese sind bereits in Planung.

3 Tramhaltestellen

Direkt am TONI Park gibt es an jeder Ecke insgesamt drei Tramhaltestellen (Sportanlage Süd P+R, Bukowina Institut/ PCI, Fachoberschule) für die perfekte Anbindung an den ÖPNV.

100 Bäume gepflanzt

Wir legen großen Wert auf den Erhalt von Lebensräumen für heimische Tiere. Daher gestalten wir viele Grünflächen möglichst naturnah mit großen Baumbeständen. Stand jetzt wurden circa 100 Bäume gepflanzt. Diese dienen nicht nur als Lebensraum, sondern binden größere Mengen an CO² und spenden viel Schatten an heißen Sommertagen.